Sächsische Landesschule für Hörgeschädigte Leipzig, Förderzentrum Samuel Heinicke - Ganztagsbetreuung an der Sächsischen Landesschule für Hörgeschädigte
  1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ganztagsbetreuung an der Sächsischen Landesschule für Hörgeschädigte

Themenbild Ganztagsbetreuung

In die Ganztagsbetreuung

werden schwerhörige und gehörlose Kinder, Kinder mit einer auditiven Wahrnehmungs-und Verarbeitungsstörung sowie hörgeschädigte Kinder mit zusätzlichen Behinderungen aufgenommen.

    Voraussetzung für die Aufnahme:

    • Gewährung von Eingliederungshilfe durch den örtlichen Sozialhilfeträger.

    Pädagogische Inhalte:

    • Individuelle Förderung der Sprache, des Hörens und der Kommunikationsfähigkeit, bei  Bedarf lautsprachbegleitende Gebärde.
    • Erledigung der Hausaufgaben und fördernde Übungen sowie Befähigung zu sinnvoller Freizeitgestaltung bilden einen Schwerpunkt der Arbeit am Nachmittag.

    Besonderheiten:

    • Während des Nachmittags haben die Kinder die Möglichkeit, nach Verordnung Termine bei der Logopädie, Physiotherapie und Ergotherapie wahrzunehmen.
    • Ein Raum zum Snoezelen und das Bewegungsbad können genutzt werden.
    Bedingungen:
    • Die Gruppenräume sind saniert und modern ausgestattet. Ein ausgedehntes Freigelände mit zahlreichen Spiel- und Sporteinrichtungen steht zur Verfügung.

    Marginalspalte

    Kontakt / Ganztagsbetreuung

    Ganztagsbetreuung

    Frau Limpert

    • SymbolÖffnungszeiten:
      Ganztagesbetreuung:
      Montag-Freitag 06:30-17:00 Uhr, außer Schließtage
    • SymbolTelefon:
      (+49) (0)341-26 90 41 51
    • SymbolTelefax:
      (+49) (0)341-26 90 41 29
    • SymbolE-Mail
    © Institution